Die ØSJS.

Die ØSJS mit Sitz in Køge (Seeland) besitzt 3 ex DSB MX Lokomotiven. Die Maschinen werden kaum von der Ostbahn selbst eingesetzt. Die MX 41 "Kong Hother" war ein paar Jahre an die VLTJ an der Westküste Jütland's vermietet. Im Sommer 2002 endete dieser Einsatz. Während den Sommermonaten im Jahr 2002, war die Lok dann kurz an die OHJ vermietet. Vorher war die MX 43( DSB 1006 ) für einige Wochen in Holbæk bei der OHJ im Einsatz, wo sie den täglichen Schülerzug zwischen Nykøbing S und Holbæk bespannte. Die MX 42 in DSB rot/schwarz ist mit riesigen Schneepflügen ausgestattet, um im Winter die ØSJS Strecken von Køge nach Rødvig und Fakse befahrbar zu halten.

ØSJS MX 41 am 10.07.1999 in Lemvig bei der VLTJ. Lemvig, 10.07.1999.
ØSJS MX 42 am 14.05.1999 in Køge, neben der MX 16 der HFHJ. Am 02.06.2002, fanden einige Sonderfahrten mit MX 41 rund um Køge auf dem Programm, hier in  Jersie, DSB Strecke Roskilde-Køge.
Eigentlich sollten die Sonderfahrten mit der MX 43 (1006) gefahren werden. Diese stand aber nicht zur Verfügung, weil sie an die OHJ vermietet war. Køge 02.06.2002. Ausfahrt in Køge, Richtung Næstved.
MX 41 mit dem Sonderzug in Olstrup. Olstrup, 02.06.2002.
Am 27.05.2002, steht MX 43 in Nykøbing S bereit, um am nächsten Tag den Schülerzug nach Holbæk zu bringen. Richtung Holbæk wird der Zug geschoben. Am 28.05.2002, ist MX 43 mit dem Schülerzug auf der Rückfahrt nach Nykøbing S, hier in Svinninge.
Svinninge, 28.05.2002. Am 03.06.2002, rangiert MX 43 ihren Zug in Holbæk.
Die OHJ ist die einzige Gesellschaft, die regelmässig eine NOHAB Rundnase vor einem Personenzug einsetzt. Holbæk, 03.06.2002. Richtung Nykøbing S zieht die Lok den Zug. Bis Svinninge fährt sie der Sonne entgegen.
Auch in Holbæk steht der Nachmittagszug im besten Sonnenlicht. Kurz vor Svinninge. MX 43 mit ihrem Zug Richtung Nykøbing S. 03.06.2002

Mehr Bilder

©Armand Schmit 2003