Nordjyske Jernbaner.

Durch die Fusion im Juni 2001  der Skagensbanen (SB) und der Hjørring Privatbaner (HP) entstand die NJ (Nordjyske Jernbaner). Die NJ betreibt Personenverkehr auf den beiden privaten Strecken zwischen Frederikshavn und Skagen, ehemals SB und Hjørring und Hirtshals, ehemals HP. Von der DSB wurde Anfang 2001 der Güterverkehr zwischen Frederikshavn und Aalborg übernommen. Vor dem täglichen Güterzugpaar zwischen Skagen und Aalborg werden die ehemaligen DSB NOHAB MX und MY Lokomotiven teilweise in Doppeltraktion eingesetzt. Transportiert werden hauptsächlich Container von und zu den Häfen von Skagen und Frederikshavn.

Montag, 08. April 2002.

Am Montag den 08.04.2002 wurde Zug PG7934 mit M 9 und M 11 bespannt. In Hulsig legte der Zug eine kleine Pause ein. Während die M 9 die neue Schrift der NJ trägt, und mit Rangierplattformen über den Puffern ausgestattet ist, .....
Ab Skagen bestand der Zug aus 12 beladene Containerwagen. Typische Szene mit Wald, Gras und Bauernhof zwischen Skagen und Frederikdhavn.
Auf den etwa 40 Km zwischen Skagen und Frederikshavn verläuft die Strecke auf Sichtweite neben der Straße. Aufschrift der M 9.
Nachdem in Frederikshavn die Fahrtrichtung des Zuges ändert, läuft hier in Vrå die M 11 an der Spitze. .... trägt die M 11 noch die alte Aufschrift der SB, und hat keine Rangierplattformen über den Puffern.

Mehr Bilder

©Armand Schmit 2003